Blogger, Webmaster, SEO Manager – M. Sc. Angewandte Medieninformatik, B. Sc. Multimedia Marketing

aaron baumgärtner

1992-2013
Geboren und aufgewachsen am Bodensee im Süden Deutschlands besuchte ich das Gymnasium, um anschließend im Jahr 2012 ein Freiwilliges Soziales Jahr in Tübingen abzuleisten. Um die Wartezeit zu meinem Studium zu überbrücken wählte ich, übergangslos zu meiner Tätigkeit in einer Kleinkindgruppe, die Option eines halbjährigen Bundesfreiwilligen Dienstes. Diesen verbrachte ich als Schulbegleiter bei der Initiative für eine freie aktive Schule ebenfalls in Tübingen. Die Arbeit mit Kindern umfasste während der gesamten Zeit den Altersbereich von 1,5 bis 16 Jahren und bereitete mir durch die vielseitige Abwechslung großen Spaß.

2013-2016 Der Beginn meines Bachelor-Studiums zum Wintersemester im Jahre 2013 fiel mir leicht, da ich schon lange davor für mich selbst beschloß die Richtung des Marketings einzuschlagen. Der Studiengang Multimedia-Marketing schien daher ideal für mich und konzentriert sich neben Programmierkünsten in Java, HTML5 und CSS ebenfalls auf betriebswirtschaftliche und kreative Fächer. Die Hochschulstadt Schmalkalden in Thüringen war damals auch mein aktueller Wohnort. Während meiner studentischen Ausbildung begleiten mich meine Online-Redakteur-Tätigkeit, sowie meine Begeisterung gegenüber des Online Marketing und der Fotografie.

Das Thema SEO bzw. Suchmaschinenoptimierung nahm seit dem Jahr 2014 mit dem Start meiner Selbstständigkeit immer mehr Platz in meinem Leben ein. Ich eignete mir im Selbststudium mehr und mehr Wissen im Hinblick auf Online Marketing allgemein an. Das Thema Suchmaschinenoptimierung begleitete mich im Studium in meiner Bachelor- und Masterarbeit sowie bis heute im beruflichen Alltag.

2016-2018 Meinen M.Sc. in Angewandter Medieninformatik habe ich im Jahr 2016 begonnen, ebenfalls an der Hochschule Schmalkalden. Schwerpunkt im Masterstudium waren 3D-Modellierung und 3D-Animation, sowie Virtual Reality. Web Analytics und Usability Engineering gehörten außerdem zum einem Teil meiner Vorlesungen. Ab 2018 wohnte ich in der Nähe von Stuttgart und sammle Erfahrung im Online Marketing bei der Robert Bosch Startup GmbH (heute grow platform GmbH) in Ludwigsburg. Weiter bilde ich mich tagtäglich mit meinen Projekten (siehe unten) in pucto SEO, Affiliate Marketing und allgemeinem Online Marketing fort.

2018-heute In Vollzeit- und mittlerweile Teilzeit-Festanstellung bei einer Online Marketing Agentur pflege ich weiterhin meine unten stehenden Blogprojekte. Home Office ermöglicht es mir meiner Arbeit während dem Reisen nachzugehen. Egal ob im Van, im Wohnmobil oder nur mit einem Rucksack gerüstet. Auch ein Jobwechsel meiner Arbeitnehmer-Stelle ist remote kein Problem.



Das Bloggen

neuheader2

Seit einigen Jahren bin ich begeisterter Online-Redakteur und konzentrierte mich von Beginn an auf das US-amerikanische Unternehmen Apple. Angefangen hat alles mit dem Apple-News Blog ApfelTech, welchem ich im Sommer 2012 als Online-Redakteur beigetreten bin – aktuell gibt es den Blog leider nicht mehr. Mit der Zeit gewann ich an Erfahrung im Umgang mit dem CMS-Programm WordPress und verbesserte zielstrebig meinen Schreibstil. Im Jahre 2013 wechselte ich zu Apfelpage.de, wo ich bis Ende 2016 tätig war. Hier kommt ihr zu meinen Beiträgen.


gadget rausch logo

Ein erstes Projekt von mir nahm im April 2014 in Form von Gadget-Rausch.de Gestalt an, wo ich mein Erlerntes aus dem Studium besonders in Richtung Webdesign, SEO und in Bezug auf Werbemittel bestens anwenden konnte. Schnell war ein Selbststudium notwendig, um dem Ganzen gerecht werden zu können. Der Online-Blog beschäftigt sich mit aktuellen Crowdfunding-Projekten und Gadget-Highlights aus der ganzen Welt und ist stolz auf seine ständig wachsende Leserschaft. Als Administrator und Chefredakteur leite ich ein kleines Team von derzeit drei freien Redakteuren, während ich besonders viel Wert auf intensiven Austausch untereinander und eine harmonische Arbeitsatmosphäre lege. Gadgets und Geschenkideen findet ihr also dort.


Ein weiteres Projekt dreht sich seit 2019 rund um aufblasbare Dinge. Der Name verrät hier schon viel. Von aufblasbaren Möbeln, wie Betten oder Sessel, über aufblasbare Zelte bis hin zu aufblasbaren Whirlpools. Wer sich fragt wieso all diese Dinge aufblasbar sind? Wir sagen‘s euch! Als Rat- und Infogebendes Blogprojekt stellt aufblasbare-ware.de stets aktuelle Highlights vor und macht auch vor Crowdfunding-Projekten und deutschen Startups nicht halt. Ihr habt Lust bekommen auf mehr und möchtet wissen welche praktischen Gegenstände es außerdem aufblasbar gibt? Dann schaut mal rein und entdeckt die Welt der aufblasbaren Waren.


Es folgend stets weitere Projekte, die hier nach und nach ergänzt werden. Zum Beispiel startet derzeit das Projekt TraumhausTrends, wo Einrichtungsideen, Produkte für Haus und Garten, Wohntrends und Dekoideen vorgestellt werden.